Regal 42 Sport Coupe

Regal 42 Sport Coupe

Sport Yacht

Die Sportlichste der Flotte

Die drei 13-Meter-Yachten der Regal-Flotte setzen unterschiedliche Akzente:

Die 42 Sport Coupe hat kleinere Kabinen als die 42 Grande Coupe und die 42 Fly. Wie ihr Name schon verrät, ist sie die Sportlichste der dreien, mit ganzen drei Tonnen weniger Gewicht. Auf allen Komfort möchte sie dennoch nicht verzichten, mit zwei serienmäßigen Badezimmern und einem Schiebedach, das sich über die volle Breite der Yacht erstreckt.

 

Leger und ungezwungen

Das Layout der 42 Sport Coupe

Serienmäßig ist die Yacht mit zwei Kabinen und einer großen, sowie einer kleinen Küchenzeilen an und unter Deck ausgestattet. Die Sitzbank im Salon lässt sich mit ein paar Handgriffen zu zwei weiteren Schlafplatz umgestalten. Sie ist also äußerst anpassungsfähig, was Gästeanzahl und Wetter-Bedingungen angeht.

 

Bei schlechtem Wetter verschließt sich der Salon automatisch mit Glaselementen. 
Die Klimaanlage lässt sich dann als Heizung nutzen. 
Am Bug wie am Heck gibt es viele Liegen und Sitze, die sich in beliebige Positionen einstellen lassen. Wasserdichte Lautsprecher und Fernsteuerungen für die Stereoanlage sind an beiden Stellen integriert.
Sie unterscheidet sich von ihren großen Schwestern auch durch ein größeres Cockpit mit extra großer Sonnenliege, direkt an der Schwimmplattform. Die kommt übrigens standardmäßig mit Heck-Dusche und Leiter.

An der Backbord-Salonseite hat der Essbereich seinen Platz, gegenüber von einem 36-Zoll-LED-Fernseher. Das Bose-Surround-System sorgt für Kinofeeling und findet sich auch in der Eignersuite mit 22-Zoll-Fernseher und DVD-Player wieder.

Sie werden auch die integrierte Staubsaugeranlage zu schätzen wissen, die das Sauberhalten der Böden einfach macht.

Ein Blick unter Deck

Die Eignerkabine hat eine separate Dusche an Steuerbord, während das Badezimmer mit elektrischer Toilette an Backbord liegt. Das Doppelbett ist von allen Seiten leicht zugänglich und durch die Dach- und Seitenfenster ein Ort, an dem Sie sicher viel Zeit verbringen möchten. 

Die zweite Gästekabine befindet sich im Mittschiff und bietet dank der Holztüre und des separaten Badezimmers viel Privatsphäre für die Mitreisenden. Die Einzelbetten lassen sich durch Kissen zu einem Doppelbett umfunktionieren. 

Am Steuerstand ist die IPS-Joysticksteuerung beim Andocken der Yacht Gold wert. Dadurch lässt sie sich einfach in kleinste Lücken manövrieren. Der Kartenplotter gehört neben allen gängigen Navigationsinstrumenten zur Grundausstattung der Regal 42 Sport Coupe. 

Der Volvo IPS 400 im Test

Wir bieten die Yacht mit zwei verschiedenen Antrieben mit bis zu 740 PS an. 
Mit den kleineren Volvo IPS 400 Motoren mit insgesamt 600 PS erreicht sie eine Höchstgeschwindigkeit von 32,3 Knoten bei 3500 Umdrehungen. 
Die beste Marschgeschwindigkeit liegt bei 25,8 Knoten und 3000 Umdrehungen. Die Yacht verbraucht dann knapp 80 Liter pro Stunde und kommt mit einer Tankfüllung 566 Kilometer weit. Der Tank hält dann immer noch eine Sprit-Reserve von zehn Prozent bereit.

Technische Daten

Regal 42 Sport Coupe

€ Preis auf Anfrage

. Länge ü.A.: 12,90 m
. Breite: 3,96 m
. Tiefgang: 1,04 m
. Verdrängung: 9.299 kg
. Tank: 1044 l
. Wassertank: 265 l
. Material: GFK
. Motor: Optional:
2x Volvo D4 Diesel IPS 400 600 PS,
2x Volvo D6 Diesel IPS 500 – 740 PS
. Leistung: je nach Motor
. Personen: Yacht certified